Rezension zu 'Rock my Soul'



Allgemeines

Titel: Rock my Soul
Autorin: Jamie Shaw
Verlag: blanvalet
Genre: New Adult Roman
ISBN: 978-37341-0356-8
Seiten: 420
Preis: 12,99€

(Klappbroschur
erschienen am 19.06.2017)

Inhalt

Als Kit Larson Shawn Scarlett das erste Mal Gitarre spielen sieht, ist es um sie geschehen!
Doch nach einer verhängnisvollen Party wird Kit klar, dass sie für den hinreißenden Typen mit den grünen Augen nie mehr sein wird als ein One-Night-Stand. Die Liebe zur Musik aber lässt sie nie wieder los, und als Kit Jahre später erfährt, dass Shawns inzwischen sehr erfolgreiche Band The Last Ones to Know einen neuen Gitarristen sucht, kann sie nicht widerstehen und spielt vor.
Kurz darauf erhält sie die Zusahe und ist überglücklich. Doch das heißt auch, dass sie Shawn, den sie nie vergessen konnten, von jetzt an jeden Tag sehen wird...

Cover

Das ist mit Abstand mein Lieblingscover der Reihe.
Dieses blau ist so wunderschön und das Model auf dem Cover ist auch ein toll. 
Bärte sind sexy.

Schreibstil

Ich liebe einfach den Schreibstil von Jamie Shaw.
Es ist immer so erfrischend, witzig mit der perfekten Portion an Drama.
Lässt sich super einfach und schnell lesen.

Charaktere

In Teil 3 dreht sich alle um Kit und Shawn. Bis jetzt mag ich die beiden wirklich am meisten.
Kit ist eine kleine Rockerbraut und unter 4 Brüdern aufgewachsen (wenn ich das immer so gelesen habe, habe ich sie wirklich um ihre Brüder beneidet - manchmal zumindest).
SIe ist nicht so ein typisches sexy Mädchen, sondern irgendwie bodenständiger.
Auch sie hatte den einen oder anderen Aussetzer, aber trotzdem war sie einfach tough.
Shawn ist einfach so ein toller rücksichtsvoller Kerl. Auch er hat seine Geschichte, gerade seine Highschool Zeit, aber jetzt ist er der, der die Band organisiert. Er kümmert sich um alles so rührend. Ich wünsche mir auch so einen Shawn. Und diese grünen Augen - ich schmelze dahin.

Wen ich bis jetzt noch gar nicht erwähnt habe ist Leti - der schwule beste Freund in den Büchern.
Er ist einfach so witzig und weiß in ernsten Situationen einfach immer, was zu sagen ist.

Fazit

Ein großartiger dritter Teil, der bis jetzt mein Favorit ist.

Kit und Shawn passen einfach so toll zusammen.
Beide verbindet ein Vorfall aus ihrer Highschool Zeit, der besonders Kit nie losgelassen hat.

Was mich immer wieder etwas wahnsinnig macht bei diesen Büchern, ist, dass es doch immer klar ist, dass sie sich lieben und am Ende eh alles irgendwie gut wird und doch schmeißt irgendjemand Steine in den Weg und anstatt einfach darüber zu reden, wird hysterisch überreagiert. 
Irgendwie gehört es dazu, aber manchmal ist es einfach etwas zu viel.

Aber Kit und Shawn ergänzen sich auf eine wundervolle Art und Weise, teilen einen Humor und es wird nie langweilig mit den beiden.

Es ist übrigens toll in diesem Teil mit auf eine Tour genommen zu werden und etwas das Gefühl zu bekommen mitten drin zu sein, in diesem Rockstar Leben.




Rezension 'Rock my Heart' 
Rezension 'Rock my Body' 
Rezension 'Rock my Dreams'

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Rezension zu 'Please don't hurt me - Die Entführung'

Rezension zu 'Blutrosen' von Monika Feth

Rezension zu 'Hundert Stunden Nacht' von Anna Woltz